Zeugen gesucht in der Hufnerstraße

Am 27.11. wurde in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingsunterkunft Hufnerstraße 51 ein Afghane von der Polizei erschossen, ich habe live berichtet.

Es besteht jetzt ein ausreichend begründeter Verdacht, dass es sich dabei um VORSÄTZLICHEN MORD durch die Polizei gehandelt hat!

Ich rufe daher alle Menschen auf, die diesbezüglich Aussagen, Meinungen oder Gefühle äußern können. Hartmut, hast du deinen Wuffi nicht an dem Abend spazieren geführt? Hast du nicht gesehen, wie die Polizsten ihre Walther-Pistolen in der RECHTEN Hand gehalten haben, ungefähr auf Augenhöhe? Rief nicht einer der Beamten mehrfach Aloah Snackbar Sieg Heil?

Was begründet meinen Verdacht?

frankreichIn Frankreich brennen seit Tagen mehrere Vororte, die Migranten verursachen Schäden in Millionenhöhe und greifen Polizisten an. Die Qualitätspresse wie welt.de, spiegel.de, stern.de und zeit.de haben herausgefunden: Die Polizei ist schuld!

In Schweden ein ähnliches Bild, US-Präsident Trump wusste schon gestern davon zu berichten: Auto brennen, Geschäfte werden geplündert und Polizisten angegriffen, so dass diese sich mit der Waffe verteidigen mussten. Die Täter heißen auch hier Muhammend, Mohammed und Ürksel.

schweden

Woran liegt es, dass die Kuffnucken durchdrehen, alles kurz und klein schlagen und Menschen nach dem Leben trachten? Ganz einfach, die Polizei war böse und gemein zu den Migranten! Und hat die Polizei in Hamburg nicht gerade erst einen Migranten hingerichtet, also ins Bein geschossen? Da sind wir aber noch einmal gerade so davongekommen!

Genug der Satire, die Sache ist ernst. Immerhin schreibt die Lückenpresse ganz offenherzig, WARUM sie uns am Nasenring im Kreis durch die Manege führt:

warum

Das ist laut der Bundeszentrale für politische Bildung Propaganda. Das heißt, früher nannten sie es so, im Jahre 2011, bevor alle komplett irre geworden sind.

Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt. Wer Propaganda betreibt, möchte nicht diskutieren und mit Argumenten überzeugen, sondern mit allen Tricks die Emotionen und das Verhalten der Menschen beeinflussen, beispielsweise indem sie diese ängstigt, wütend macht oder ihnen Verheißungen ausspricht.

Ihr habt davon nichts mitbekommen, weil Trump gerade ein wichtigeres Thema ist. Aber am Wochenende haben Menschen mit Migrationshintergrund zwei französische Polizisten in ihrem PKW angegriffen, angezündet und anschließend an der Flucht aus dem brennenden Fahrzeug gehindert.

Ach, egal, ist weit weg. Wir werden es besser machen mit der Integration der bildungsfernen Musels als die Frösche und Schweden. Und weil ich der festen Überzeugung bin, dass jede Vergewaltigung einer deutschen Frau wegen des Erweckungseffektes am Wahltag der Gesellschaft sehr wohl tut, war das hier eigentlich eine gute Nachricht:

umdenverstandumdenverstand1

ABER wenn Mustaffa und seine Brüda die Frauen vollkommen um den Verstand ficken, dann ist das nicht hilfreich, die kann doch in der Wahlkabine ihr Kreuz nicht mehr alleine machen…

umdenverstand2

Darf ich höflich daran erinnern, dass ich diese Entwicklung vor ca. 15 Monaten angekündigt habe?

Aber ich erfahre Anerkennung. So hat mir ein lieber Kamerad dieses Bild geschenkt und mich am Wochenende aufs Land eingeladen, um an den  Schießübungen zur Stärkung der Wehrkraft teilzuhaben. Wie kann man da nein sagen?

ohnedich

 

 

Advertisements

29 Gedanken zu “Zeugen gesucht in der Hufnerstraße

  1. Du sprichst mir wie immer aus der Seele. Ist alles schon irre. Danke für Deine Unermütlichkeit. Ich glaub auch das wir alle (keine Musels) verblödet sind. Beim lesen der üblichen Tageszeitungen kann man leider nur noch Kotzen. Gutmenschen Ahoi!

    Gefällt mir

    1. Dann melde ich mich noch Mal zu Wort. Massenhaft sind Leute auf Spuren in allen Richtungen unterwegs und man gerät von einer Unfassbarkeit in die Nächste. Ich habe mal eine Hand voll Links gesammelt. Alles hat mit Allem zu tun. Und Alles hier sind immer nur erste kleine Hinweise wozu es noch sehr viel Ergänzungen gibt.
      Zig Jahre haben sie uns mit Schuldkult nieder gehalten und wie die alten “ Römer“ eine Gruppe besonders denunziert und lächerlich gemacht . Nie hab verstanden , warum das in einer Demokratie so seinsoll. Unbequeme Wissende durchmischt mit Idioten, die aber zur Schau gestellt werden .
      In diesem Jahr endet die Erbpacht an Rom .Etwas das kaum bekannt ist.
      Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen. Hitlers Gleichschaltungen aller deutscher Staaten war unrecht . Kaiserabdankung geht gar nicht .Außerdem existieren mind 2 versch. Exemplare die er nach dem Abtretungstext doch noch mit Willhelm II Imperator Rex , anstatt mit seinem Familiennamen unterzeichnete . Ein kluger Schachzug als er in Bedrängnis war .
      Darauf haben die Alliierten obwohl nur das Heer kapituliert hatte de Besatzung gelegt , „Recht gesprochen“- Alles Illegal .
      Es folgten Androhungen, Gehirnwäsche (MK Ultra) Sie haben das Volk mit Lügen gespeist , was den Untergang des Reiches anging aber auch was den angeblichen Frieden danach betraf .
      Ohne Friedensverträge kein Frieden . Diese neuen Freunde waren Freunde um hinterhältig Hirnwäsche und Wirtschaftskrieg gegen uns zu führen .
      Nach der gültigen Verfassung von 1871 gab es ja nur 5%Steuer Es gab Grundeigentum für das keine weiteren Abgaben mehr fällig waren. Eingetragen gehört Grundeigentum anstatt nur Grund besitz beim Katasteramt. Das Grundbuchamt ist ihre Illegale Erfindung . Übrigens besteht auch die alte Reichsbank mitsamt der Einlagen noch . Bei Schließung wurde ausgdrücklich mitgeteilt , das die Reichsbank die der Kaiser b.z.w. Bismark unter Aufsicht hatten nur vorübergehend geschlossen sei.
      Unsere Legale Währung ist also die die alte Reichsmark . Die Bonner Regierenden haben damals versucht diese aufzulösen, um an die Einlagen zu kommen, aber Besatzer dürfen das nicht- Sie haben auch nichts an Staatsinsignien und Gesetzen eines Volkes zu manipulieren .
      Mit uns findet das größte Verbrechen aller Zeiten statt – Über 70 Jahre schon 1 .
      Putin hat einiges vom Geschichtsbild gerade gerückt und Wertvolle Reichsunterlagen für uns ins Netz gestellt .
      Außerdem sind nicht alle schwarzgelockten Moslems.In Isreal gibt die Deutsche Botschaft jedem der Holoklaus buchstabieren kann einen deutschen Pass und vor 2 Jahren tönten J. auf dem Familiaparkplatz rum wie wir ihre dicken Autos finanzieren.Die haben alle Nationalitäten, warum es vermutlich so bunt sein soll? Sie nutzen die Deckung . Eine Zeit lang (ich hab aufgehört ewig hinzusehen)kamen sie nachts im 10min Takt Flughafen Köln Bonn an.
      Wir kennen doch ihre Maskeraden schon über 2000Jahre. Meiner Meinung nach bleiben Moslems nicht , denn auch Erdogan ist wie Merkel J.
      Die Duma hat vor einigen Monaten angeboten: „Wenn das deutsche Volk und braucht, werden wir kommen „Derzeit sind wieder Deutsche nach Russland unterwegs um den Russen zu zeigen, das Volk und Regierung nicht konform gehen . die wissen ja das wir in Rammstein und Büschel dicke Atombomben von Kriegsgeilen wahnsinnigen liegen haben .
      Über Rammstein hat gerade ein mutiger Robert Fleischer einen Film gemacht
      Hach das reicht erst erst mal .Ein Martin Sellner von den Identitären war gerade in Sizilien und will ein Schiff hier auftreiben, um bis dahin zu kommen, wo unsere Freunde mit Schleppern nach deutschen Teddibären tauchen und dann gerettet werden. Das ist einer der Gruppe, die friedliche Aktionen machen und gerade angeblich das Finanzministerium gestürmt und besetzt haben sollen .
      Total gelogen . ich hab die Aktion gesehen , wie Maas sich dort Wasser an Gegendemonstranten verteilen wollend lächerlich machte .
      Hab ich nun incl der gratis als Zugabe zu behaltenden Fehler aus dem Bauch schnell raus getipt ;-)))

      Rom regiert noch heute !!

      Lisa Fitz schockiert mit bitteren Wahrheiten RFID + Geopolitik + USA + Medien BR https://www.youtube.com/watch?v=WEmmxoUFo7M

      Medinat Weimar Promotion Video https://www.youtube.com/watch?v=xVGeR4r5hbk

      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/05/04/enthuellt-warum-merkel-russland-nicht-vor-den-kopf-stossen-sollte/
      Ursula von der Leyen zeigt ihr wahres Gesicht

      Balfour Deklaration
      100 Jahre Krieg in Nahost – Das Sykes Pilot Geheimabkommen und seine fatalen Folgen | Doku https://www.youtube.com/watch?v=7m9TWK0Zj2I

      Höllensturm OFFIZIELL Die Vernichtung Deutschlands Hellstorm in Deutsch FEDI

      Die größten Lügen der deutschen Geschichte- Benjamin H. Freedman https://www.youtube.com/watch?v=09n_2XxYNuk

      So kaputt ist Deutschland dank den USA – Es sieht übel aus https://www.youtube.com/watch?v=Z3eHjQxYZBw

      http://trutzgauer-bote.info/wp-content/uploads/2016/06/Menuhin-Gerard-Wahrheit-sagen-Teufel-jagen.pdf

      G.Friedman: Pressekonferenz beim Chicago Council on Global Affairs.

      Jude bestätigt Meinung über Holocaust – Hitler – Mein Kampf – von Nature23 vom DVA Stream https://www.youtube.com/watch?v=X_p1avbKFh8

      Barbara Lerner Spectre calls for destruction of Christian European ethnic societies https://www.youtube.com/watch?v=MFE0qAiofMQ

      Die einzige Weltmacht Zbigniew Brzzezinski
      http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Freies-Konsensforum/Freies-Konsensforum_arquivos/Die-einzige-Weltmacht.pdf

      NATO-Oberbefehlshaber a.D.: »Heutige US-Kriege 1991 geplant«

      Die Rede, die John F. Kennedy 1963 das Leben kostete

      John. F. Kennedy warnte die Menschheit und musste dafür sterben

      Lisa Fitz: „Die Politik ist so dermaßen kriminell und verlogen“ https://www.youtube.com/watch?v=LFQA_dweELs

      Lisa Fitz: Die ganze Geschichte ist eine einzige Kette von Verschwörungen https://www.youtube.com/watch?v=MzYTxO2r2nQ&t=125s

      D&B D-U-N-S® Nummer
      https://www.upik.de/features_start_popup.html
      https://wirsindeins.org/2013/02/24/das-firmen-imperium-des-deutschen-bundestages/

      Krieg in Europa 2017 – Der Plan der USA und die Beweise

      Kiel und Paris: Sieg der Heuchler. Elsässer zum Wahlausgang https://www.youtube.com/watch?v=O1NC-t7F8UE

      https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/05/29/von-den-lugenmedien-totgeschwiegen-island-setzte-korrupte-regierung-ab/

      CDU, SPD und Grüne haben beschlossen:
      Türkischer Islamverband DITIB kontrolliert künftig den hessischen Rundfunkthttp://info-direkt.eu/2017/05/07/tuerkischer-islamverband-ditib-kontrolliert-kuenftig-den-hessischen-rundfunkt/

      Türken wollen Abstimmung über Todesstrafe in Deutschland
      http://www.mmnews.de/index.php/politik/113252-todesstrafe-in-deutschland

      Gefällt mir

  2. Das was Herr Prof. Mausfeld vorträgt, ist plausibel und genauso funktioniert es, dieses lethargische Volk ist nicht mehr zu ertragen:

    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/paris-und-die-filterblase/
    http://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/wie-inflation-vorbereitet-wird/
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162299551/Jetzt-soll-gegen-Europas-Zerfall-aninvestiert-werden.html

    Jedes andere Volk wäre doch schon Millionenfach auf der Strasse, aber indoktriniert und zum eigenem Denken nicht mehr fähig, geschweige denn zur Solidarität, vorauseilender Gehorsam, Duckmäusertum. Man fragt sich, was muss noch passieren, man denkt, es kann doch nicht mehr schlimmer werden, doch es wird immer schlimmer! Und irgendwann umunkehrbar, die Politiker wirds nicht interessieren, bei einem so willigen Volk, was sich enteignen lässt und die Kriminalität ins Land importieren lässt, nur noch Unerträglich.

    Über die Deutschen kann man nur noch Lachen und in zweiter Instanz nur noch Traurig sein!

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ (Napoleon Bonaparte)

    Wer immer noch glaubt, mit dem Import einer intoleranten Ideologie würde hier alles irgendwie bunter werden, der glaubt vermutlich auch, dass grüne Knollenblätterpilze und Tollkirschen einen Salat bunter und gesünder machen würden.

    Gefällt mir

    1. Hallo Jana,

      spätestens im Herbst werden wir Nazis sehr verbittert über unseren gleichgültigen Landsleute sein. Denn die AfD wird voraussichtlich keinen Blumentopf gewinnen. Deren parteiinternen Flügelkämpfe und „Säuberungen“ mitten im Wahlkampf sind nicht nachvollziehbar. Die klugen Parteien dagegen befinden sich längst im „Schulterschluss-Modus“.

      Ich bin Demokrat und übe mich in Fatalismus. Wenn die Mehrheit die angebotene Alternative nicht wählen will, so muss ich das klaglos hinnehmen. Wir sind eine Meinungsminderheit und haben unsere Ansicht nicht über die Ansicht der Mehrheit zu stellen. Uns ist es bisher schlichtweg nicht gelungen, die Mehrheit von unseren Ansichten zu überzeugen. Wilders hats besser gemacht. Wir hatten keinen Wilders. Das ist nicht die Schuld der Mehrheit.

      Wir werden im Herbst hinfallen. Das ist abzusehen. Aber wir sollten nicht liegen bleiben und die Umstehenden für unser Missgeschick verdammen. Wir sollten vielmehr aufstehen und in Zukunft besser aufpassen.

      Viele Grüße

      BTW: der Video-Professor sprach derart langsam, dass ich beim Zählen seiner Schafe nach 2 Minuten eingeschlafen bin.

      Gefällt mir

      1. Ich stimme zu, die AFD zersetzt sich. Aus welchem Grund auch immer, ich befürchte ja, dass das die Kämpfe um die Fleischtöpfe sind. Jeder will den geilen Politiker darstellen und dafür geil bezahlt werden. Überall, wo die AFD im Landtag vertreten ist, nimmt sie auch an der Parteienfinanzierung teil. So, fuck it. Ich will den anderen die rote Karte signalisieren, dafür würde ich sogar meinen gelben Kanarienvogel wählen…

        Ich bin überhaupt nicht beim Video-Professor eingeschlafen, im Gegenteil: Ich freue mich, dass sich endlich mal jemand Zeit nimmt, seine Gedanken ausführlich darzulegen. Mag an meiner schwachen Auffassungsgabe liegen, ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass die breite Masse diesbezüglich besser aufgestellt ist.

        Gefällt mir

  3. Ist der Abschaum endlich da wo er hingehört? Dachte der NI wurde in einem dt. KH mit dt. Steuer- + SV Geld errettet?
    Nebenbei, was viele nicht glauben wollen, Messer gehört mit zu den tödlichsten Waffen. Unter 7 m ist man damit immer schneller als mit Pistole…ich würd sogar noch paar Meter drauf legen. Die beiden Polizisten können echt ihrem Schutzengel danken. Polizei sollte sowieso immer sofort bei Messerangriff schiessen, nur kein Risk eingehen.
    Hab mit nebenbei die Ecke mal nach dem Vorfall dort angeschaut. Der Weg im Treppenhaus ist wirklich sehr kurz und der NI hatte ja gleich 2 Messer in den Händen. Übrigens hab ich dort echt Kerzen vermisst – für die traumatisierten Polizisten…

    Gefällt mir

    1. Nein, der Aggressor ist direkt zu dem 72 Jungfrauen aufgestiegen, die Man-Stop-Wirkung der 9mm Para hat Wirkung gezeigt. Sekunde, ich empfange gerade eine Nachricht… Die 2. Jungfrau hat sich heulend von dannen gemacht, ihr Po-Loch würde gerade sehr schmerzen, aber sie ist noch immer Jungfrau. SCNR 🙂

      Aber im Ernst: Wer einmal unsere Polizisten aus der Nähe gesehen hat, der muss einfach irre sein, die mit einem Messer anzugreifen. Deren Gürtel wiegt 10kg, die Walther P99 nimmt davon einen Großteil des Gewichts ein. Aber wenn man die in der Hand hält, dann ist trotz Adrenalin im Blut ein sehr sicherer Schuss möglich.

      Be trigger-happy, liebe Polizei.

      Gefällt mir

  4. Servus,
    erstmal schön das es die Website noch gibt und der Anwohner51 nicht die Lust am Schreiben verloren hat.
    Mittlerweile Stimme ich seiner Forderung nach maximaler Willkommenskultur und eingehender Bereicherung mit Gold-Stückchen zu. Zusätzlich Bitte ich um sofortige Anhebung des Verteidigungshaushalt auf 2%, lasst es endlich finanziell Krachen, denn vorher passiert hier nichts, dieses ist mein Resümee nach Gesprächen und Studium unser aller Verhaltensweisen.
    Positives Schlusswort: Danke das ich noch Wehrdienst schieben durfte und männlich bin.
    Immer schön Kopf hoch und Mitheucheln nicht vergessen.
    Falls einer den Bildungsauftrag von ARD+ZDF und der VHS gesehen/ gefunden hat, bitte ich um eine Mitteilung
    Danke das es noch diese Seite mit den Denkansätzen gibt.

    P.S. Gibt es was neues von Trump?

    Gefällt mir

    1. Ich habe auch den Dienst an der Waffe gelernt. Ein Kommandant wie in „Das Boot“ hat mir klipp und klar gesagt, was er von uns Wehrdienstleistenden hält – nämlich gar nichts. Aber deswegen weiß ich heute besser als ihr, wann ich an der Strandperle die Beine vor der Flut anzuziehen habe und das kann ich auch noch mit 2 Promille im Blut. Ich kenne Leute auf Helgoland, die uns damals im Hinterzimmer abgefüllt haben, kostenlos. Und ich kann mit Waffen umgehen, sowohl technisch als auch verantwortungsvoll und selbstbewusst, erst kürzlich musste ich einem Erdmuckel auf dem Schießstand vorführen, wie man als Marinesoldat eine Waffe benutzt. Damals haben wir mit Booten im Päckchen an den Landungsbrücken gelegen und ich wurde als junger Soldat darauf vergattert, „asoziale Elemente aus der Hafenstraße“ sofort zu beschießen, sollten sie auch nur einen Fuß auf unser Boot setzen. Das war das erste und einzige Mal, dass Gewehre mit vollem Magazin für die Wache ausgegeben wurden.

      So war das damals. Ist weit über 20 Jahre her, damals haben eben noch Menschen mit Verantwortungsbewusstsein das Kommando gehabt.

      Gefällt mir

  5. Nach der Überwindung der anfänglichkeiten Schläfrigkeit gucke ich mir gerade das von Anwohner verlinkte Video von Prof. Mausfeld an. Ich stoppte bei 38 Minuten des Grinsemännchens.

    Möglicherweise sehe ich ein anderes Video als Ihr?

    „soft power“ entwickelt sich langsam und funktioniert in statischen Gesellschaften. Seit 2015 hat jedoch die Elite selbst dafür gesorgt, dass unsere Gesellschaft in den Grundfesten erschüttert wurde. Dass die Elite die Beben bisher relativ unbeschadet überstanden hat, ist dem puren Glück geschuldet. Noch immer könnnen sie jederzeit pulverisiert werden. Eine schnelle Folge islamistischer Terroranschläge würde – wahrscheinlich – genügen.
    Weiterhin profitiert die Elite keineswegs von Millionen muslimischer Neubürger. Diese Menschen haben die „soft power“ noch nicht erlernt und sind mit derartigen Mechanismen noch nicht steuerbar. Sie könnten jederzeit eine muslimische Partei gründen, 20+% der Wahlberechtigten einsammeln und unsere Eliten aus den Ämtern jagen.

    Derartige Vorträge halte ich für eine Art Bild-„Zeitung“ für Intellektuelle. Nach dem Konsum lehnt man sich selbstgefällig zurück. Und das wars. Passieren tut nichts. Das ist ne Art Opium fürs Volk. Der Professor spricht von „Infantilisierung“. Hört sich fachmännischer an….

    Also knapp 40 Minuten hab ich geschafft. Bis dahin konnte ich nicken. Aber als er Asylanten als Sündenböcke darstellte, war meine Zustimmung beendet. Das passt nicht zu meinen Eindrücken der letztenJahre. Ich sehe es als Tatsache, dass viele „Flüchtlinge“ nur deswegen zu uns kommen, weil sie hier ein schöneres – von uns finanziertes – Leben führen möchten. Sündenböcke sind das nicht.

    Also *Daumen runter*. Eure Zustimmung kann ich nicht teilen.

    Viele Grüße

    Gefällt mir

    1. Kann ich nicht nachvollziehen. Ich begrüße die „Langsamkeit“ des alten Herren, hatte es mich doch anfänglich dazu verführt, andere Sachen während des Betrachten des Video parallel zu betreiben. Funktionierte aber nicht. Seinen Gedanken habe ich als umfangreich und wertvoll angesehen und gerne zugehört.

      Ich habe mir jetzt auch die 38. Minute noch einmal angehört und kann deine Kritik nicht teilen, im Gegenteil, er hat m.E. mit der Kritik voll ins Schwarze getroffen.

      Wann und wo hat er denn die Asylanten als Sündenböcke dargestellt? Ich guck‘ mir das gerne ein weiteres Mal an, aber so habe ich das bisher nicht verstanden.

      Auch lege ich Wert auf folgende Feststellung: Diese Qualität unserer Diskussion habe ich seit über 12 Monaten im privaten/geschäftlichen Umfeld nicht (mehr) führen können.

      Gefällt mir

      1. Moin,

        es geht um die „affektive Mentalvergiftung“, die man zum Beispiel durch Hass erzeugen kann. U.a. durch Hass auf Sozialschmariotzer, Asylanten, Putin, … bei 37:41

        ———-

        Sekunden danach hab ich abgeschaltet, weil er mich verloren hat. Nur bis knapp 40 Minuten hab ich das Teil also gesehen.

        Ich stimm Dir völlig zu, dass Mausfeld – zumindest bis dahin – einen faszinierenden Vortrag hält. Alles hört sich schlüssig an. Nach so einer Art Masterplan der Elite, die zusammen mit ihren Wasserträgern nach geheimen Regeln mit wichtig klingenden Fachbegriffen die Massen steuern.

        Zwei Dinge werden dabei vorausgesetzt.

        Erstens muss es tatsächlich eine einzige und homogene Elite geben. Das ist nicht der Fall. Die Elite ist – ebenso wie das Volk – in viele Interessengruppen unterteilt, die sich gegenseitig bis aufs Blut bekämpfen. Wir sehen es ja zur Zeit bei den Flügelkämpfen der AfD-Parteiführung live und in Farbe.

        Weiterhin wird vorausgesetzt, dass die Elite nach diesen geheimen Regeln handelt. Da habe ich große Zweifel. Es gibt auffällig viele Politiker, die offensichtlich keinerlei Ahnung von den Realitäten und Befindlichkeiten des Volkes haben. Die nicht einmal die Anzahl der Nullen einer Milliarde kennen. Diese Vertreter der Elite sind intellektuell weit davon entfernt, das Volk mit psychologischen Tricks steuern zu können.

        Selbst eine elitäre Schwarmintelligenz bei der Suche nach den Futtertrögen spreche ich der Elite ab. Denn wenn es die gäbe, so wäre man das Risiko mit der Flüchtlingswelle nie eingegangen. Es wäre ja begrüßenswert, wenn unsere Elite nach rein rationalen Strategien arbeiten würde. Dann würde es dem Volk gut gehen und die Elite im Reichtum schwelgen. Aber die elitäre Irrationalität hat uns an den Rand eines gesellschaftlichen Zusammenbruchs geführt. Die Elite sägt sozusagen munter am eigenen Ast.

        Von daher halte ich Mausfelds Vortrag schon im Ansatz für Humbug. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in den von mir noch nicht gesehen 2/3 seiner Abhandlung daran Abhilfe schaffen kann.

        ———-

        Zur Wahl. Wir wissen beide, welche Art von Menschen „Politiker“ werden. Es sind genau die, die in der freien Wirtschaft nicht richtig verwendbar sind und die über starke Ellbogen verfügen. Eine Art Behindertenwerkstatt, um diese Typen von der Straße zu bekommen. Mit absoluter Sicherheit sind es durch die Bank keine moralisch hochstehenden Menschen. Je höher der Posten, desto schlechter der Mensch. Ein Politiker kann nicht integer sein. Das wäre paradox.

        Folglich dürfen wir das Hauen und Stechen der AfD-Bonzen nicht verurteilen. Verwerflich ist allein der ungeschickte Zeitpunkt so kurz vor der Wahl. Die anderen Parteien (inkl. Deiner präferierten FDP) sind da routinierter. Sie wissen, wann man die Zähne zusammenbeißen muss, um das gemeinsame Ziel nicht zu gefährden.

        So betrachtet ist und bleibt die AfD die einzige Alternative zu den etablierten Parteien. Aber wir müssen uns immer wieder vor Augen führen, dass auch in der AfD nur „Politiker“ wirken. Ich werde die AfD nur aus einem einzigen Grund wählen: ich will nicht Schuld sein an dem, was uns nach der Wahl geschehen wird. Ohne die AfD müsste ich Nichtwähler sein oder die Tierschutzpartei wählen.

        ———-

        So. Lange Rede, kurzer Sinn. Mausfeld tüddelt. Und wir zwei gehen zusammen in die Wahlkabine, damit ich Dir zeigen kann, wo Du Dein Kreuz machen musst… 😉

        Viele Grüße

        Gefällt mir

      2. Weder der Schulz noch die Führungsriegen der AFD sind die „Eliten“, das hat er auch klar so benannt. Ein Schulz mit eigenem Kammerdiener und Fahrbereitschaft hat sich erkennbar korrumpieren lassen, er ist Teil des korrupten Funktionärs-System EU. Was die Menschen wohl auch spüren, weil sie diesem Schulabbrecher ohne Ausbildung nicht abnehmen, dass „er sich für die schwerarbeitende Bevölkerung“ einsetzen will. Bei der Frage nach den „Eliten“ denkt man schnell an Hinterzimmer und kartellartigen Runden… So tickt die Welt wohl nicht, aber ich habe keine bessere Erklärung.

        Das Hauen-und-Stechen bei der AFD ist einfach nur lächerlich. Die wollen das Fell verteilen, dabei ist der Bär noch gar nicht erlegt. In ihrer egoistischen Dummheit erkennen die Einzelnen nicht, dass der zu verteilende Kuchen größer wäre, wenn sie damit bis nach der Wahl warten würden.

        Sein Vortrag ist trotzdem wertvoll, denn er zeigt deutlich auf, wie die Mächtigen (wer auch immer das sein mag) die breite Masse gefügig macht. Und gefügig hält. Früher mit direkten und unmittelbaren Zwang, heute über die Verdummung durch die modernen Medien.

        Die nächste Steigerung ist die Manipulation der „sozialen Medien“. Diejenigen, die nicht besonders helle sind oder keine Zeit haben, sich auf Facebook, Tagesschau und die GEZ-Medien verlassen, die gehen denen ins Netz.

        Ich werde die Alternative wählen, selbst wenn die einen Kanarienvogel zum Spitzenkandidaten erklären würden. Ich habe deren Parteiprogramm gelesen, bisher habe niemanden gefunden, der mit mir über Details diskutieren könnte: Jeder hat eine Meinung, aber keine Kenntnis der Fakten. Die AFD ist die einzige Möglichkeit, meine Abneigung gegenüber der aktuellen Politik zu erklären. Und in Österreich hat es auch funktioniert, also warten wir mal.

        Gefällt mir

      3. „Auch lege ich Wert auf folgende Feststellung: Diese Qualität unserer Diskussion habe ich seit über 12 Monaten im privaten/geschäftlichen Umfeld nicht (mehr) führen können.“

        Ich beobachte, dass sich die anfänglichen Fronten vom Spätsommer 2015 eher ent-härtet haben. Selbst meine Linken haben begriffen, dass DIESE Migranten unsere Renten garantiert nicht verdienen werden. Noch nicht so ganz begriffen haben sie, dass sie stattdessen den Unterhalt und später auch die Renten der Migranten zahlen müssen.

        Zur Zeit glauben sie noch, dass es keine Steuererhöhungen geben wird. Aber auch dieser Irrtum wird sich baldigst verflüchtigen. Dass es in Barmbek mit den Wohnungen knapp wurde und nun unsere letzten Inseln der Natur betoniert werden, ist in den Köpfen angekommen. Und ebenso, dass auf den Straßen neue Regeln gelten. Die mir bekannten Frauen gehen nur noch in größeren Gruppen feiern.

        Die mitleidstriefende Willkommenskultur ist vollumfänglich verdunstet. Diese Desillusionierung führte allerdings teilweise zu einem Rückzug. Zu einer Entpolitisierung. Dieser Rückzug ist allerdings keine „Infantlisierung“, wie Mausfeld meint, sondern schlichtweg eine Überforderung. Zuerst sahen die guten Menschen ertrunkene Kinderleichen und wollten helfen. Eine millionenfache Horde von marodierenden afrikanischen Jungmännern wollte aber keiner.

        Es hat sich also in meinem Umfeld vieles positiv entwickelt.

        Viele Grüße

        Gefällt mir

      4. Das freut mich sehr für dich, ich kann das leider nicht erkennen. Auch wenn sie sich dir gegenüber kaum so direkt und klar in der Selbstreflektion geäußert haben werden, wenn die Erkenntnis angekommen ist, dann kann man sich ja auch auf einem vernünftigen Niveau unterhalten… Leider kann ich das für mich nicht bestätigen, aber zu den schlimmsten Vertretern der Willkommensklatscherinnen mit sozialpädagogischen Berufen habe ich keinen Kontakt mehr…

        Und wenn ich höre, wie erwachsene Menschen über Verdummungssendungen wie „Dschungelcamp“ reden, dann finde ich die Bezeichnung „Infantilisierung“ mehr als zutreffend.

        Gefällt mir

      5. „Bei der Frage nach den ‚Eliten‘ denkt man schnell an Hinterzimmer und kartellartigen Runden… So tickt die Welt wohl nicht, aber ich habe keine bessere Erklärung.“

        Die Wissenschaft sagt: Wenn sich eine Theorie als nicht haltbar erweist, so muss man sie in die Tonne treten. Auch wenn man dann zur Zeit keine Theorie vorweisen kann.

        ———————-

        „Sein Vortrag ist trotzdem wertvoll, denn er zeigt deutlich auf, wie die Mächtigen (wer auch immer das sein mag) die breite Masse gefügig macht. Und gefügig hält. Früher mit direkten und unmittelbaren Zwang, heute über die Verdummung durch die modernen Medien.“

        Ein grinsender Psychologie-Professor erklärt einige Mechanismen der Manipulation. Für einen Psychologie-Studenten wäre das kalter Kaffee. Aber der Laie staunt. Soweit ist das völlig ok. Nicht ok ist die Eliten-VT.

        ———————-

        „Die nächste Steigerung ist die Manipulation der ’sozialen Medien‘.“

        Das ist keine subtile Manipulation sondern dümmliche Zensur. Das stößt selbst vielen Wasserträgern sauer auf. Große Teile der Netzgemeinde reagieren auf derartige Versuche sehr sensibel.

        ———————-

        „Ich werde die Alternative wählen, selbst wenn die einen Kanarienvogel zum Spitzenkandidaten erklären würden. Ich habe deren Parteiprogramm gelesen, bisher habe niemanden gefunden, der mit mir über Details diskutieren könnte: Jeder hat eine Meinung, aber keine Kenntnis der Fakten.“

        Als das Programm endlich ladbar war, hab ichs gleich verteilt und laut vorlesen lassen. Es gingen ja damals die tollsten Gerüchte um. „Meine“ Linken wissen nun, dass da zumindest nichts von dem Quatsch steht, der da angeblich stehen sollte. Allerdings ist das Programm auch sehr nichtssagend, wenn Du Dir mal das Kapitelchen zur Flüchtlingsproblematik reinziehst.

        ———————-

        Beim mehrfach erwähnten „(gelben) Kanarienvogel“ dachte ich, dass Du die FDP wählen willst. So ne Art Protestwahl gegen die Protestpartei…
        Da ich Dich grundsätzlich für einen Liberalen halte, erschien mir meine Interpretation naheliegend. Sorry für den Fauxpas… 😉

        ———————-

        Dschungelcamp ist geil! Ab und an braucht man einfach anständigen Trash. Immer nur Blut-und-Ehre-Filme gucken ist auf Dauer so anstrengend im rechten Arm. Echt jetzt…

        Viele Grüße

        Gefällt mir

      6. Wolfgang, wir sind hier nicht im Hörsaal oder in deinem Labor: Daher versuchen wir nicht, das Gefüge aus Macht, Geld und Einfluss nach wissenschaftlicher Vorgehensweise zu analysieren. Es ist vollkommen egal, wer oder was die Impulse für eine Beeinflussung der Massen setzt, das können Außerirdische im Raumschiff sein oder einzelne Redakteure, die sich ideologisch verrannt haben: Die Techniken sind es, die interessant sind. Jeder kennt die normalen Werbetechniken, einige gehen noch etwas darüber hinaus. Die sozialen Medien werden weniger von Menschen als von Algorithmen bestimmt, vor diesem Artikel über die Unterstützung der Trumpwahl hat ein Facebookmanager mal ein wenig über die erfolgreich getesteten Möglichkeiten zur Massenbeeinflussung verraten. Daten sind ökonomisch mit dem Erdöl gleichzusetzen, da wird man kaum die Regierungsbildung dem Zufall überlassen. Dabei rede ich nicht von plumper Zensur, die Möglichkeiten sind deutlich subtiler und wirksamer.

        Ob der Psychologe grinst oder nicht ist doch vollkommen egal. Und als Laie höre ich mir das erst einmal an und bewerte das. Du hingegen hast es nicht bis Ende angesehen und krähst über die nichtgesehenen Inhalte wie Hühner bei Gewitter.

        Und nein, ein FDP-Wähler war ich nie. Im Gegensatz zu dir bin ich abhängig beschäftigt mit null Möglichkeiten zur Steueroptimierung, da kam die FDP nie in Frage 🙂
        Und noch ein nein, Dschungelcamp ist totaler Trash, da halte ich lieber eine Stunde den Arm in die Höhe. Echt jetzt mal.

        Gefällt mir

      7. „Es ist vollkommen egal, wer oder was die Impulse für eine Beeinflussung der Massen setzt, das können Außerirdische im Raumschiff sein oder einzelne Redakteure, die sich ideologisch verrannt haben: Die Techniken sind es, die interessant sind.“

        Snowden erzählte uns von Netzwerk-Techniken. Snowden nannte Auftraggeber und Durchführer dieser Techniken. Und er bewies die praktische Anwendung dieser Techniken. Snowden überzeugt.

        Mausfeld erzählt uns von Psychologie-Techniken. Mausfeld nennt als Auftraggeber die „Elite“ und als Durchführer deren „Wasserträger“. Beweise für eine planmäßige Anwendung dieser Techniken konnte ich in den ersten 40 Minuten des Videos nicht entdecken. Mausfeld manipuliert.

        Dass ich mich bisher beharrlich weigere, das Video bis zum Ende zu sehen, liegt an meiner Verärgerung, dass ich diesem Mann schon jetzt 40 Minuten meiner Lebenszeit opferte ohne dafür einen brauchbaren Erkenntnisgewinn erhalten zu haben. Mit nebulösen „Eliten“ und „Wasserträgern“ kann ich jedenfalls nichts anfangen. Daran ändert auch Dein Geschimpfe über meine Kritik nichts….

        Viele Grüße

        Gefällt mir

  6. Hallo Wolfgang, ich gebe zu, ich habe das Video auch nicht komplett angeschaut, sondern vorgespult, wahrscheinlich hast Du recht, dass wir nur noch von links umgeben sind (vor allem in HH), aber was natürlich ganz klar ist, dass die CDU ein rechts neben sich zugelassen hat, ich denke die Wahl wird die Mitte entscheiden, weil sie nicht mehr weiss, wem sie wählen soll. Zur Not auch die sonstigen Parteien, alles was kritisiert, wird diffamiert, ein guter Artikel dazu in Tichy Printform, der sich ja schon mehrfach behaupten musste. Scholz & Friends etc. Kriegsflüchtlinge ja, Einwanderung aller anderen in die Sozialsysteme nein. Sonst wird es einfach nicht funktionieren. Dieses Land hat so sehr grosse Probleme, Energiewende, Eurokrise, nicht zu vergessen die Visafreiheit für die Türken.
    Ich habe ebenfalls mein Vertrauen verloren. Ich finde jedoch, weil ich jetzt des Öfteren in Hessen, Bayern und Baden-Württemberg unterwegs war, dass dort offener über Politik gesprochen wird, auch mit fremden Personen auf der Strasse, man wird sogar angesprochen, positiv klingt die Stimmung nicht. Mal schauen, jeder weiss, dass es so nicht weitergehen kann. Nicht verzagen, die Hoffnung stirbt zuletzt und weil Kritik gleich als Nazi diffamiert wird, um die Bevölkerung ruhig zu stimmen, lass ich mir meinen Mut nicht nehmen. Ich denke, man kann die Bevölkerung nicht durch Diffmarierung beruhigen, eher ruhig stellen. Ich bin kein Nazi sowie auch alle anderen keine Nazis sind, die nicht überrannt werden möchten.

    Gefällt mir

    1. Hallo Jana, ich kann den Vortrag nur empfehlen, die Zeit ist gut investiert. Mit Vorspulen wird das nichts, man muss seinen Gedanken schon vollständig folgen. Ich habe mir sogar die darin erwähnten Bücher besorgt, ich finde den Gedanken sehr spannend.

      Freut mich zu hören, dass auch du eine positive Veränderung in der Bevölkerung zum An- und Aussprechen der offensichtlichen Probleme erkennst, ich habe das bisher noch nicht beobachtet, werde aber verstärkt bei Leuten aus dem Süden der Republik darauf achten… Ich habe das Vertrauen dahingehend verloren, dass ich beim Abheften meiner „Rentenmitteilung“ sehr genau weiß, dass das Rentenniveau nicht ansatzweise zu halten sein wird. Ich arbeite praktisch mehr als die Hälfte meiner Zeit für andere und muss mich dafür beschimpfen lassen. So gesehen habe ich mein Vertrauen schon sehr lange verloren.

      Gefällt mir

  7. Werter A51, Danke für die Hinweise + Erklärungen, + die Stories natürlich…als Landratte liest man sowas immer gerne…, wobei es wohl besser gewesen wäre ihr hättet nich t nr Wache gestanden, sondern die Hafenstr. (am besten gleich bis zur Roten Flora od wie der Siff dort heisst) mal richtig gesäubert…dann hätten wir heute ein paar Drecksprobleme weniger…
    @ Jana, speziell für dich…http://www.heute.at/news/welt/Barcelona-Massendemo-fuer-Aufnahme-von-Fluechtlingen;art23661,1400550#kommentieren
    sollte das keine Fake News sein, haben Soros + Co mit ihrer NWO aber auch in Katalonien ganze Arbeit geleistet, wobei ich mich jetzt frage wer denn die ganzen Sessionsbestrebungen in Katalonien so zahlt…?
    n8 europe

    Gefällt mir

    1. Witzigerweise habe ich die alten Offiziere damals auch als zu rechts betrachtet, weil die natürlich unter Zugabe von Alkohol genau so geredet haben. Damals schon. Heute würden die das wohl auch durchziehen, aber diese Alten sind ausgestorben oder müssen sich von Musels auf offener Straße anmachen lassen.

      Gefällt mir

  8. Im Dortmunder Bahnhof gabs ne Panik, weil ein 18-jähriger Syrer laut „Allahu Akbar“ rumschrie, als er festgenommen wurde.

    Und in Heidelberg fuhr ein mit einem Messer und Auto bewaffneter Mann durch Fußgänger. Die Polizzei schoss ihn nieder.. Die Gesinnungsprese spricht bisher nur von „Mann“.

    Bis auf ein paar Schwerverletzte bisher also ein ruhiges Wochenende.

    Viele Grüße

    Gefällt mir

    1. Die Polizei hat sehr viele Männer gebraucht, bis sie den „18jährigen“ unter Kontrolle hatte. Und selbst dann hat er ein weiteres Mal Alloah-Snackbar schreien können. Meine Vorhersage: Unsere Polizei wird in Zukunft sehr viel härter und massiver auftreten und das wird auch uns treffen. Siehe USA.

      Gefällt mir

  9. @Bla, Du weisst ja sicherlich auch, dass viele Promis ihren amerikanischen Pass abgeben wollten und viele Briten in das einzige Land der „Demokratie“ gehen wollten, wie es Dein Username schon sagt, Blablablablablabla und wenn wir nicht gestorben sind, dann leben wir auch noch heute 😉

    Gefällt mir

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s