Hilferufe aus der Hufnerstraße

Junge Frau mit Hilferufen angelockt und überfallen.

Die Polizei sucht die Räuber, eine Sexualstraftat wird nicht ausgeschlossen.

raub

Die Bild nennt Details aus dem Polizeibericht.

vergewaltigt

Die Grünen haben dazu eine Meinung:

sicher

Man muss dazu nicht mehr viel schreiben.

Entweder die Menschen in diesem Land spüren die Einschläge oder eben nicht.

 

Advertisements

15 Gedanken zu “Hilferufe aus der Hufnerstraße

  1. Hatte doch schon bzgl. des Stadtparkfreds erwähnt dass selbst zu zweit joggen auf dauer nicht hilft. weil der Abschaum in Gruppenstärke auftreten wird.
    Siehe hier, hatten wir schon…aber für die Alzheimer unter uns…
    http://www.journalistenwatch.com/2016/12/28/junger-mann-verteidigt-freundin-gegen-sechs-nigerianer/
    Ach so, die Abschaumfabrik will ihren Müll nicht zurück nehmen…
    http://www.journalistenwatch.com/2017/01/09/tunesier-nur-noch-abfall/
    Zu den sicheren Staaten od Städten. Also ich halte HH zunehmend für unsicher. Davor kommen noch so linksgrünrot versiffte Löcher wie HB http://www.achgut.com/artikel/fremdenfeindliche_fremde (HB Walle + Vegesack sind mit d. Liban.mafia doch schon lange NOGo Areas, da ist der Srer wohl am falschen Ort gewesen) und mein Topfavorit für ein Failed-City…Bärlin…
    Nebenbei, euren Fluchtpunkt Polen solltet ihr angesichts der nato Sticheleien gg. Russl. knicken, das holt sich P. im Norfall in 3 tagen. Ausserdem friert man sich da genauso den arxxx ab wie hier…
    dann doch lieber in Süden, die halten sicher 10-20 J. länger gg. die Islamfaschos durch…
    http://www.journalistenwatch.com/2017/01/09/no-go-areas-in-westeuropa-eine-uebersichtskarte/

    Gefällt mir

    1. Diesen Bericht finde ich beeindruckend. Zum einen, weil ich heute in der Katine lange Vorträge darüber gehört habe, dass „Ausländer“ nicht krimineller sind als Deutsche. Und hätte man die „Ausländer“ nicht ins Land gelassen, hätten eben Deutsche die Frau überfallen und vergewaltigt.

      Zum zweiten bewundere ich die Selbstbeherrschung des Vaters. Wenn ich voller Adrenalin nach einem Alarmstart aus dem Tiefschlaf nach meiner Tochter suchen müsste und sie unter einem Syrer finden würde, dann würde ich in diesen Tagen Selbstjustiz üben.

      Gefällt mir

  2. @ anwohner51 sagt:
    9. Januar 2017 um 19:59
    LOL, oder eher nicht…das ist das Prob…entdecke bzw. erkenne mal nen Neger im Dunkeln…^^
    + ja, die Sicherheitsbranche wird boomen, Südafrika, Brasilien….letztendlich Venezuela…wir kommen…
    zu Kleve…https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/nach-attacke-auf-tochter-vater-ueberwaeltigt-angreifer/
    Btw., die Grünen KiFis legen nach…wollen Visaerleichertungen für die Abschaumfabriken….no comment…
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/oezdemir-fordert-visa-erleichterung-fuer-maghreb-staaten/

    Gefällt mir

  3. Der Abschau ist mittlerweile blond u. blau(äugig).
    http://www.journalistenwatch.com/2017/01/10/gruene-landtagsabgeordnete-wenn-is-terror-dann-bitte-nur-in-deutschland/
    Hmmm, 5 % Hürde reissen? Glaub ich eher nicht – gibt genug Idioten da draussen, dazu kommen die grünen Trogschschwxxx. Das reicht sicher.
    Und wenn, die anderen Verräterparteien haben auch noch genug Kolloborateure…
    Die Tage in einem Businessbuch gelesen….
    „… als wir über die Klippen gingen – haben wir nicht mal Bremsspuren hinterlassen…“
    …no further comment…genauso wirds hier auch sein…verabschiedet euch schon mal mental v Täuscheland, tut einfach so als seid ihr auf Urlaub in Gagaland, oder zumin. auf work-and-travel^^
    Macht dann die „Rückreise“ ein wenig leichter…

    Gefällt mir

  4. Wo wir grad bei dem so entreichernden Multi-Kulti Gesocks sind…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3531511
    zwei 20-jährige Heranwachsende und ein 23-Jähriger werden verdächtigt
    —> neue Nationalität????
    ach nee….Die Polizisten stellten fest, dass es sich beim ihm um einen 20-jährigen Albaner handelt.

    Bereits die ersten weiteren Ermittlungen ergaben Hinweise auf einen der beiden anderen Tatverdächtigen, denn bei dem 20-Jährigen wurde der Pass eines 23-jährigen Albaners gefunden. Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen zunächst die Ermittlungen und führten den 20-Jährigen dem Amtsgericht Hamburg zu.

    Das Fluchtfahrzeug und der Pass des 23-jährigen Albaners wurden sichergestellt.
    ….
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3531639
    Hamburg (ots) – Tatzeit: 09.01.2017, 15:00 Uhr-21:00 Uhr Tatort: Hamburg-Bergedorf, Oberer Landweg

    Polizeibeamte haben gestern zwei Litauer (23, 24) wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen.

    Gibt hier nix zu sehen – bitte weiter gehen….

    Gefällt mir

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s