Aufmerksame Gelassenheit in der Hufnerstraße

UPDATE zu Berlin: Wir dürfen jetzt nicht… Wir müssen jetzt… Es darf auf keinen Fall… Die Nazis… Islam gehört zu Deutschland… Einzelfall… Traumatisiert… Historische Verantwortung… blablabla

Raubüberfall in der U2 – vier Mann gegen einen, am Ende sind Handy und Uhr gestohlen und das Opfer mit schweren Gesichtsverletzungen stationär aufgenommen.

jambo
Ich biete erneut eine Wette an: Wie lauten die Vornamen der Täter: Hans? Klaus? John? Oder eher Mohammed/Mustafa/Ügülü? Alloa Snackbar!

Wichtig ist: Das hat alles nix mit nix zu tun! Typen wie ich sind die Bösewichte, die da oben müsst ihr liebhaben.

Good News: Der Hotelräuber ist festgenommen. Keine Überraschung – er ist ein Gast unserer Kanzlerin. Er kommt aus einem Land, in dem kein Krieg herrscht und die Armutsquote 5% beträgt. Abschiebung ist trotzdem undenkbar.

Erinnert ihr euch noch an die Frau, die vor MONATEN in Berlin die Treppen der U-Bahn heruntergestoßen wurde? Der Täter wurde an diesem Wochenende unmittelbar nach einer Öffentlichkeitsfahnung geschnappt. Das Video sollte urprünglich gar nicht gezeigt werden, das wurde der BILD illegal von einem Polizisten „unter der Hand“ zugespielt. Weil man mit Öffentlichkeitsfahnungen nicht spielt und die Tat nicht von besonderer Bedeutung sei, sagte die Staatsanwaltschaft als Begründung.

Und dann das hier: In Hamburg vergisst eine Negerin ihren 9jährigen Jungen in einem Bus. So etwas passiert (anderen Menschen nicht). Es wird unverzüglich eine Öffentlichkeitsfahnung herausgegeben, die nach 78 Minuten (!) wieder zurückgezogen wird: Ein Busfahrer hat das Kind wohlbehalten aufgefunden. Man muss in der Öffentlichkeitsfahndung eben Prioritäten setzen.

Von Zigeunern gestoßene Frauen nein, Negerkinder ja. Politisch korreggd, weissu!

johnboy1

Es ist wirklich zum Kotzen. Naja, noch 4 Jahre und 9 Monate.

Was das alles mit der Hufnerstraße zu tun hat? Abwarten. Die tödlichen Notwehrschüsse der Polizei gegen die Kulturbereicherer in der unmittelbaren Nachbarschaft sind ja 50m weit entfernt und natürlich Einzelfälle.

Advertisements

6 Gedanken zu “Aufmerksame Gelassenheit in der Hufnerstraße

  1. http://www.mopo.de/hamburg/polizei/sie-attackierten-ihr-opfer-von-hinten-polizei-schnappt-brutalo-raeuber-von-horn-25354574
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3517158
    Nach Veröffentlichung der Fahndungsfotos aus der U-Bahn stellten sich die deutschen Tatverdächtigen (23,23,24 und 27) im Beisein ihrer Rechtsanwälte im Polizeipräsidium.

    Tja, wer hätte das gedacht. Interessant wäre zu erfahren wie lange die schon einen dt. Personalausw. haben.
    Meine Vermutung: das Opfer wird seine Anzeige zurück nehmen, bzw. kann sich vor Gericht an nix mehr erinnern. Die 4 „BIOdeutschen“ kommen ungeschoren davon.

    Gefällt mir

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s