Neue Gäste für die Hufnerstraße

Es tut sich was in der Hufnerstraße. Zum „Entladen“ wird der Parkstreifen vor dem Flüchtlingsheim abgesperrt. Bekommen wir endlich den versprochenen Vollausbau? Während Eugen sehnsüchtig auf mehr „Flüchtlinge“ für seine Container in der Hufnerstraße wartet, um endlich höhere Rechnungen an die Stadt Hamburg stellen zu können, halten die Bulgaren die Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Germoney auf.

Sie sperren diese armen traumatisierten Facharbeiter sogar ein, dabei vertragen diese Menschen weder Streß noch Lärm, erinnert es sie doch so sehr an Krieg, Gewalt,  Fassbomben blablabla Aleppo blablabla Trauma blablaba gähn.

Aus diesem Grund rennen sie auch wie die Hasen, wenn sie Mündungsfeuer hören. Haben wir unsere alten G3 eigentlich noch irgendwo eingelagert? Sehr robust gegen Weichziele. Auf dem G36 hab‘ ich keine Einweisung, ich-mein-ja-nur. Selbst die Polizei sieht die Gefahr eines totalen Kontrollverlustes.

Hoffentlich lassen die Bulgaren diese Facharbeiter zu uns durch, auch die Rentenbeitragszahler aus der Türkei können wir sehr gut gebrauchen! Denn die Flüchtlinge bewahren uns vor der, äh, Rezension… Rezession, also diesem Wirtschafts-Dings, das unsere Renten in Gefahr bringt. Während unproduktive Landsleute wie Hartmut und Marjan jetzt vor Freude in die Hände klatschen, bin ich einfach nur noch sprachlos. Nicht wegen der primitiven Steinewerfer, sondern ob der Dummheit meiner Mitmenschen. Es braucht kein Studium der Volkswirtschaft, um die Milchmädchenrechnung zu erkennen.

Um einen Freund zu zitieren: Es reicht, ich tu‘ mir diese Verdummung nicht mehr länger an.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ich habe neues Pfefferspray bestellt. Ob sich der freundliche Nachbar, der mein Paket angenommen hat, bitte kurz per Mail melden könnte?

dhl3

Advertisements

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s