Polizeiberichte – (noch) nicht aus der Hufnerstraße

Da ich mich mittlerweile nur noch alternativ informiere und keine Massenmedien mehr konsumiere, gucke ich gerne ins Blaulicht. Dort fanden sich zwei Meldungen, die mich zum Nachdenken gebracht haben.

AfD Demo verläuft friedlich Wolfgang hat sich ja regelrecht geschämt, nicht auf der Demo gewesen zu sein. Aber an Teilnehmern hat es nicht gemangelt, es waren über 2.600 Menschen unterwegs! 1.500 Gutmenschen und Antifas, 1.000 Polizisten und 100 AfD Anhänger. Hahaha, da musste ich dann doch lachen! Wenn das ein Spiegelbild unserer Gesellschaft ist, dann wird es in diesem Land ja noch richtig bunt…

Aber die Propaganda gegen die AfD wirkt eben, die breite Masse hat das Nachdenken aufgegeben und glaubt Meldungen wie diese hier: AfD und ihre Anhänger werden immer radikaler. Und wer hat das herausgefunden? Die SPD, ähh, die Friedrich-Ebert-Stiftung.

afdradikal

Sexuelle Belästigung in der S-Bahn Station Reeperbahn – Eine junge Frau wird von einem afghanischen Asylbewerber massiv belästigt, die S-Bahn Sicherheitsleute stellen den Täter. Da stellt sich mir die Frage: Warum haben die Mitarbeiter der Flüchtlingsindustrie diesen kulturfremden Menschen nicht deutlich gemacht, dass dieses Verhalten bei uns nicht akzeptabel ist und sie dafür bestraft werden? Ach, wartet mal, da steht es ja – es gab nur „Maßnahmen“, keine Strafe.

entlassen

Genug nachgedacht. Man muss auch mal die lustigen Seiten sehen:

Wie war das noch mal, eine Hand von denen ist ja „unrein“ und darf den Koran nicht berühren. Aber daraus trinken und damit das Gesicht waschen ist kein Problem… KÖSTLICH, ich muss mal wieder in den Zoo gehen, da sieht man im Affenhaus auch immer lustige Sachen, über die man sich als Vertreter der zivilisierten Spezies amüsieren kann.

bereicherung

Ich glaube, heute im zweiten Krisenjahr wird die ARD sich so eine Kampagne nicht mehr trauen dürfen 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Polizeiberichte – (noch) nicht aus der Hufnerstraße

  1. Der Typ, sorry die FK für persönl. Hygiene, im Vid kann kein M. sein. Denn ich habe mal gelernt dass sich M.s mit rechts essen und die linke Hand halt für rektale Stoffwechselendprodukte zuständig sind. Muss also Fake sein. Vllt. haben ihm die pööhsen Russen auch die linke Hand kaputt geschossen, oder er hat sich die kaputt gearbeitet, oder er will sich nicht als „linke“ Zecke outen.
    Vllt. ist der auch einfahc nur ein Rechter, also ein Rechter Exibitionist. Wer weiss das schon – ausserdem, wen interessiert sowas eientlich noch.
    Trotzdem nett + interessant. Also dranne bleiben, ich sammel Argumente für den Abgang.

    Gefällt mir

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s