Es geht los – nur in der Hufnerstraße ist es ruhig

Österreich, am 22.10.2015 – es geht los, die Situation gerät außer Kontrolle. Bald auch hier bei uns, ganz sicher.

Das Flüchtlingsheim in der Hufnerstraße scheint noch immer nicht perfekt zu sein – fast einen Monat nach der Übergabe wird hier weder gefördert, noch gewohnt. Schaffen die das?

Und während die Öffentlichkeit noch über PEGIDA diskutieren, wird in Dresden mitten am Tag eine Frau von zwei Südländern vergewaltigt. Aber hey, das ist nicht wichtig, auf der Pegida hat jemand das Wort „KZ“ benutzt, DAS ist richtig wichtig. Die Bedeutung seiner Aussage ist doch egal, ER HAT „KZ“ GESAGT! Und die Südländer hatten vielleicht Druck und keine Frau hat sich um sie gekümmert, das ist doch auch irgendwie Rassismus.

Keine weiteren Fragen, alle schön weiterschlafen.

Advertisements

5 Gedanken zu “Es geht los – nur in der Hufnerstraße ist es ruhig

  1. Ich sag nur, willkommen in der Zukunft von Europa. Schon ab 2016 wird es in Europa zum Bürgerkrieg kommen, von Ländern braucht man nicht mehr Sprechen. Da es in allen Staaten in Europa gleich sein wird! Eine Seuche zieht über unser Europa, die Krankheit hat einen Namen „Flüchtlinge/Fachkräft“. Der „Erreger“ ist Merkel & Co. KG!

    Gefällt mir

  2. Ich komm aus Dresden. Es gab nicht nur die eine Vergewaltigung mitten am Tag, es gab mehrere. Und das offiziell. Möchte nicht die Dunkelziffer wissen. Über 5 Ecken habe ich erfahren, dass eine 12-jährige aus der Meißner Ecke im Koma läge, nachdem sie von mehreren Tätern missbraucht wurde. Kann man nur nirgends nachlesen… Und da ist Dresden noch nicht so schlimm und überfüllt wie z. B. München, Passau, Kassel,…

    Gefällt mir

  3. Tja, damals hatte man sich noch eingebildet, der deutsche Mitbürger würde diesem gesetzlosen Treiben bald einen Ende bereiten. Heute 2017 sind wir um ein Vielfaches schlauer, und schon in wenigen Wochen wird auch dem letzten Hoffenden klar werden, dass die Mitbürger unheilbar schwachsinnig sind.

    Es fehlt an intellektueller und menschlicher Weitsicht, ein Jeder der diesen Wahnsinn durch seine Wahl unterstützt versündigt sich an allen Werten die unserer Gesellschaft einmal zu Eigen waren. . . . er versündigt sich an seinem Nächsten (nicht dem aus Afrika) und den Nachkommen, die diesen Dreck werden ausbaden müssen.

    Auf eines kann Frau Dr. stolz sein, nämlich Ihre Fähigkeit, anständige Menschen bis zur Perfektion zu zerstören, ihr Vertrauen, ihre Gutmütigkeit, ihre Menschlichkeit . . . . . . . wer jetzt noch nicht verzweifelt ist ob der Zukunftsaussichten ist ein grausamer gefühlloser Versager.

    PS: Lieber Anwohner51, vielen Dank für Ihr Bemühen, auch wenn Sie augenscheinlich genau so verzweifelt sind wie ich, so haben Sie es doch geschafft mir während der stundenlangen Lektüre Ihres Blogs Freude zu bereiten, nein, nicht nur Freude, ich hatte zeitweise Tränen in den Augen vor Lachen.

    Ich wünsche Ihnen Glück, persönlichen Erfolg, Gesundheit und nicht zuletzt für uns Beide ein Wunder. Sollte kein Wunder kommen, so wird meine Familie ihre Koffer packen.

    Alles Gute
    Christian

    Gefällt mir

      1. Da meine Frau Ärztin ist, bleibt uns die Möglichkeit nach Australien auszuwandern, wir erreichen die notwendige Punktzahl für ein Dauervisum. Zwar sind die dortigen Muslime auch recht fordernd, aber zahlenmäßig noch recht überschaubar.

        Ungarn ist sicher eine günstige Alternative, dort werden die Einschläge wohl sehr zeitversetzt stattfinden . . .. wenn überhaupt? Aber warten wir es noch ein wenig ab, richtig wählen, PEGIDA besuchen, beten.

        Glück auf!

        Gefällt mir

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s