Celle, nicht Barmbek. Bald ist es so weit.

 

Montag, 12. Oktober 2015 – was sehen wir: Die von Krieg traumatisierten Flüchtlinge haben sich gegen die Kälte vermummt. Die Schlagstöcke haben sie den pösen Nazis weggenommen, daraus wird Brennholz gemacht. Der Ruf „Allahu Akbar“ heißt übersetzt: „Danke für die Gastfreundschaft“

Darauf antworten wir mit lauten Rufen: REFUGEES WELCOME! – REFUGEES WELCOME! – REFUGEES WELCOME!

(Hat noch jemand Teddybären zum Verschenken übrig?)

Es kommen jeden Tag 10.000 neue Zuwanderer. Pro Tag, ich rede vom Tag! Natürlich nur, bis die Welle aus Afghanistan und Afrika ankommt, dann werden es paar mehr. Aber wir schaffen das!

Advertisements

3 Gedanken zu “Celle, nicht Barmbek. Bald ist es so weit.

  1. Ich bin mir tatsächlich sicher, daß Millionen Deutsche nur darauf warten, daß Pegida oder eine andere Organisation gesellschaftsfähig wird. Es ist die Ruhe vor dem Sturm!

    Es sind nicht die „echten Flüchtlinge“ die „weg müssen“, es ist das scheinheilige System!

    Da scheinen nicht nur viele Bürger gerade aufzuwachen, die Nummer mit dem „Laternenorden“ auf der Pegida von dieser Woche hat die Eliten sichtlich getroffen!

    Denke, diese Bewegung nimmt ihren Lauf, Kollateralschäden inbegriffen!

    Gefällt mir

  2. Sieht schlimmer aus, als es ist. Hier die offzielle Version dazu:

    Celle (ots) – Am Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, entdeckte eine Polizeistreife eine Personengruppe von ca. 45 Personen auf ihrem Weg zum neuen Rathaus. Die Gruppe bestand aus Erwachsenen und Kindern, die derzeit in der Unterkunft in Scheuen untergebracht sind. Aus der Gruppe wurden Plakate gezeigt, auf denen auf eine unzumutbare Wohnsituation in dem Camp aufmerksam gemacht werden sollte.

    Die Gruppe zog vor das Sozialamt der Stadt Celle, wo sie die Gelegenheit bekamen ihr Anliegen einer Mitarbeiterin vorzutragen. Im Anschluss daran ging die Gruppe zurück und verstreute sich später in der Celler Innenstadt. Der Aufzug verlief absolut friedlich und es kam zu keinerlei Zwischenfällen.“

    Gefällt mir

  3. Während in meinem Umfeld die Leute nun beginnen, jene Panik zu entwickeln, die ich vor geraumer Zeit bereits durchlitten habe, beginne ich mich langsam zu fragen, ob irgendjemand mal mit realistischen Szenarien aufwarten möchte. Was also kommt nun? Bürgerkrieg? Unterwerfung? Alles wie gehabt, nur ein wenig brauner?

    Gefällt mir

Lassen Sie uns diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s