Einzelfall… nicht in der Hufnerstrasse

Es ist alles gesagt.

Lehnen wir uns zurück und warten weiter ab, das wird schon noch.

Aber mal was anderes: Habt ihr die letzten Folgen von Jerks gesehen? Mit Christian Ulmen? HAMMER, sag ich nur, selten so gelacht.

Hoffen wir mal, dass das Wetter hält. Dann können wir am Wochenende schön grillen. Paar Bierchen dazu, das hätte was. Haben wir uns nach dieser langen kalten Zeit auch irgendwie verdient, finde ich.

 

PS: Stellt euch mal vor, ihr müsstet als Gutmensch-Journalist oder linker Blogger jetzt zum wiederholten Male schreiben: Das sind alles Populisten, wir dürfen jetzt nicht voreilig, das hat nix mit nix zu tun…

Ich würde mir an deren Stelle langsam mal Gedanken machen, das ist nicht mehr nur eine kognitive Dissonanz…

Die Hufnerstraße ist jetzt erwacht!

Nein, damit meine ich nicht die nichtsnutzigen Zuwanderer im Hinterhof, die kommen stets schon gegen Mittag aus ihrer Behausung hervor.

Nein, Deutschland erwacht so langsam.

deutschlanderwache

Die Massenmedien fangen langsam an, Klartext zu sprechen. Nur Ficki-Ficki trauen sie sich noch nicht zu schreiben. Kommt aber auch noch, wenn das mit den Vergewaltigungen so weiter geht.

achwas

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen gegen mich bereits eingestellt, es steht jetzt nur noch der Vorwurf der Beleidigung im Raum, weil ich so offensichtlich dumme und schmarotzende Frauen wie Marjan Mobayyen und Marthe Friedrichs als das bezeichnet habe, was sie sind.

miregalgeschenktschäublegold
Merkel hat Mist erzählt,
Katrin Göring-Eckardt hat Mist ezählt,
Schäuble hat Mist erzählt,
Chulz hat Mist erzählt…

Die Presse hat es willkommensbesoffen rausgebrüllt und die dumme breite Masse hat es unreflektiert nachgeplappert. Bezahlen werden es mal wieder „die, die schon länger hier sind“, das sind jedoch nicht „alle, die in diesem Land leben“. Natürlich „zum Wohle aller“.

Es wird wirklich von Woche zu Woche absurder.

Kafkaesk. Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

C5ROk4rWYAELwDx.jpg:large

Meine Vorhersage: Die hohle Masse wählt Rot-Rot-Grün und benötigt vier weitere Jahre, um zu erwachen. Dann sind alle so erschöpft, dass man denjenigen wählt, der mit der Faust auf den Tisch haut.

Verwrirrung in der Hufnerstraße

Ich bin verwirrt. Und das so kurz vor den bevorstehenden Wahlen.

Täusche ich mich, oder kommen solche Meldungen jetzt wöchentlich/täglich?

badewuerteberg

Das kann ich nicht gut heißen. Ich bin sehr dafür, dass die Frau gewaltigt wird, vielleicht der Sohn ausgeraubt und ’ne Distel in den Bauch bekommt, denn das verursacht Nachdenken bei diesen Leuten und ihrem unmittelbaren Umfeld. Aber wenn der Vater getötet wird, dann ist sehr wahrscheinlich ein weiterer Nettosteuerzahler gefallen – und die Last steigt zusätzlich. Vielleicht resigniert die Frau auch und geht gar nicht mehr zur Wahl, dann haben wir sogar Widerstandskraft verloren.

Egal, ist ja weit weg. Was ist eigentlich aus dem 35jährigen Studenten geworden, den Todesfahrer aus Heidelberg? Gibt es da Hintergründe über ihn, woher er kommt und so weiter? Bei anderen Straftätern kannte man jetzt schon deren Lieblingsspeisen aus Kindertagen und hatte 2-3 Berichte von Ex-Freundinnen gelesen. Irgendwie komisch, es fällt heute so viel unter den Tisch.

Eben im Hinterhof der Hufnerstraße spielten ein paar Migrantenjungs Fußball, waren wohl 7 oder 8 Jahre alt. Nach paar Minuten gerieten zwei von ihnen in einen Streit, der binnen Sekunden eskalierte. Aber so richtig, direkte Faustschläge in die Fresse, keine Kompromisse, bis einer zu Boden ging und der andere sich die schmerzende Faust schüttelte.

Der Wachmann stand 5m entfernt und lachte über die kleinen Racker.

Läuft gut, eure Integration, liebe Gutmenschen. In ein paar Jahren prügeln die uns.

 

PS: Es werden Gegenstimmen lauter. Nein, sehr laut sind sie noch nicht, auch werden solche Sprecher sofort massiv angegriffen (Herrn Wendt wirft man jetzt betrügerischen Bezug von Beamtensold vor) – aber es macht Hoffnung. Der Beitrag lohnt sich.

Nudging, Rassenschande und Bereicherung der Hufnerstrasse

Mit Strategien aus der Verhaltensforschung will Kanzlerin Merkel uns Deutsche zu Musterbürgern machen. Ob man das sogenannte Nudging als Gängelei oder Bevormundung bezeichnet – interessant ist die Funktionsweise dahinter. Prof. Mausfeld hat einen sehr interessanten Vortrag dazu gehalten. Ich habe mir die darin empfohlenen Bücher besorgt und beobachte im Augenblick mit großem Interesse organisierte Kampagnen wie #ichbinhier – in Millionenhöhe mit Steuergeldern unterstützt. Wer darüber hinaus lesen will, wie datengetriebene Kommunikation einen grundlegenden Beitrag zum Sieg für Präsident Trump geleistet hat, der wird hier fündig. Ein sehr spannendes Thema – ich verstehe jetzt, wie man Menschen in der breiten Masse dazu bringt, für sie offensichtlich unvorteilhafte Ergebnisse zu fordern und deren Eintreten sogar zu beklatschen.

familie_deutschlandDagegen ist diese „Öffentlichkeitsarbeit“ der Bundesregierung einfach nur noch Geldverschwendung. Für meinen Großvati war das noch Rassenschande, ich soll das jetzt als Multikulti feiern. Was soll mir das Bild sagen? Es gibt schwarze Menschen, also Neger. Es gibt weiße Frauen, die das sexuell attraktiv finden und deren Kinder sind dann Mischlinge. Kann man machen und gut finden.
Muss man aber nicht.

negerWas hat das jetzt mit meinem Alltag zu tun, wenn ich in Hamburg täglich solche Szenen hier erleben muss, die die Polizei im Fall einer Eskalation nur nach Hinzuziehen der Alarmbereitschaft unter Kontrolle bekommt? Die Zahl der weißen Frauen, die sich mit diesen nichtsnutzigen Sozialschmarotzern fortpflanzen wollen, dürfte sich in einer sehr überschaubaren Zahl halten. Führt zu den nächsten Problemen, der Vergewaltigung – die man ja nicht mehr so nennen soll, Vergewaltigung soll jetzt Erlebniskultur genannt werden. Dieses Land ist so dermaßen auf dem absteigenden Ast, es ist unbeschreiblich.

afdharamEin weiteres Alltagserlebnis: Ein Kameradschaftsabend führte auf die Sternschanze, also mitten ins Antifa-Land. Und auf dem Klo sieht man dann mittlerweile solche Aufkleber. Es scheint mittlerweile eine „Kanacken-Antifa“ zu geben, die uns dummen deutschen Kartoffeln mit Gewalt zu begegnen drohen. Wahrscheinlich ist den Antifa-Schwachköpfen ohne Migrationshintergrund nicht klar, dass sie auch davon betroffen sein werden. Was die Kanax mit „haram“ in Bezug auf die AFD aussagen wollen, erschließt sich mir nicht. Mir ist nur wichtig, dass die AFD die wirksame Reduktion der Kanax im Programm stehen hat. Ein erster Schritt wäre es, die Antifa als terroristische Vereinigung zu verbieten, dann müssten die Kneipenbetreiber diese Aufkleber sofort aus ihren Scheißhäusern entfernen.

jihad2Auf in den nächsten Laden, da steht dann so ein Kanax hinter dem Tresen. Immerhin arbeitet er, aber wenn man dann mal einen Blick auf seine Tätowierungen wirft, bleiben eigentlich keine Fragen offen. Er proklamiert den JIHAD der Religion des Friedens und hat einen Kämpfer auf dem Oberarm. Besonders intelligent sind die Kanax ja wirklich nicht, mein Großvati hatte seine verräterischen Tätowierungen nicht sichtbar in der Achselhöhle getragen.
Aber… genau wie die ganzen Kanax war auch mein Großvati ein Vertreter der gemäßigten Seite seiner Ideologie, auch er wollte nur Frieden und Liebe, das Pöhse waren immer die anderen Einzelfälle, ehrlich, ich schwör, oder hassu kein Respekt vor mein Großvater, sagst du Scheißendreck in mein Gesicht hinein? Hahaha, wer den gemäßigten Islam fordert, kann doch nichts gegen eine gemäßigte NSDAP haben?

jihad

Was für ein Mistwetter. Freut ihr euch auch so auf den Frühling? Wenn die Sonne rauskommt werden die Menschen lockerer und viel offener, die Röcke kürzer und die T-Shirts enger. Diesen Sommer will ich mich mehr um Kultur kümmern, eine richtig kulturelle Bereicherung, das wäre doch schön.

6575_da8a

Zeugen gesucht in der Hufnerstraße

Am 27.11. wurde in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingsunterkunft Hufnerstraße 51 ein Afghane von der Polizei erschossen, ich habe live berichtet.

Es besteht jetzt ein ausreichend begründeter Verdacht, dass es sich dabei um VORSÄTZLICHEN MORD durch die Polizei gehandelt hat!

Ich rufe daher alle Menschen auf, die diesbezüglich Aussagen, Meinungen oder Gefühle äußern können. Hartmut, hast du deinen Wuffi nicht an dem Abend spazieren geführt? Hast du nicht gesehen, wie die Polizsten ihre Walther-Pistolen in der RECHTEN Hand gehalten haben, ungefähr auf Augenhöhe? Rief nicht einer der Beamten mehrfach Aloah Snackbar Sieg Heil?

Was begründet meinen Verdacht?

frankreichIn Frankreich brennen seit Tagen mehrere Vororte, die Migranten verursachen Schäden in Millionenhöhe und greifen Polizisten an. Die Qualitätspresse wie welt.de, spiegel.de, stern.de und zeit.de haben herausgefunden: Die Polizei ist schuld!

In Schweden ein ähnliches Bild, US-Präsident Trump wusste schon gestern davon zu berichten: Auto brennen, Geschäfte werden geplündert und Polizisten angegriffen, so dass diese sich mit der Waffe verteidigen mussten. Die Täter heißen auch hier Muhammend, Mohammed und Ürksel.

schweden

Woran liegt es, dass die Kuffnucken durchdrehen, alles kurz und klein schlagen und Menschen nach dem Leben trachten? Ganz einfach, die Polizei war böse und gemein zu den Migranten! Und hat die Polizei in Hamburg nicht gerade erst einen Migranten hingerichtet, also ins Bein geschossen? Da sind wir aber noch einmal gerade so davongekommen!

Genug der Satire, die Sache ist ernst. Immerhin schreibt die Lückenpresse ganz offenherzig, WARUM sie uns am Nasenring im Kreis durch die Manege führt:

warum

Das ist laut der Bundeszentrale für politische Bildung Propaganda. Das heißt, früher nannten sie es so, im Jahre 2011, bevor alle komplett irre geworden sind.

Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt. Wer Propaganda betreibt, möchte nicht diskutieren und mit Argumenten überzeugen, sondern mit allen Tricks die Emotionen und das Verhalten der Menschen beeinflussen, beispielsweise indem sie diese ängstigt, wütend macht oder ihnen Verheißungen ausspricht.

Ihr habt davon nichts mitbekommen, weil Trump gerade ein wichtigeres Thema ist. Aber am Wochenende haben Menschen mit Migrationshintergrund zwei französische Polizisten in ihrem PKW angegriffen, angezündet und anschließend an der Flucht aus dem brennenden Fahrzeug gehindert.

Ach, egal, ist weit weg. Wir werden es besser machen mit der Integration der bildungsfernen Musels als die Frösche und Schweden. Und weil ich der festen Überzeugung bin, dass jede Vergewaltigung einer deutschen Frau wegen des Erweckungseffektes am Wahltag der Gesellschaft sehr wohl tut, war das hier eigentlich eine gute Nachricht:

umdenverstandumdenverstand1

ABER wenn Mustaffa und seine Brüda die Frauen vollkommen um den Verstand ficken, dann ist das nicht hilfreich, die kann doch in der Wahlkabine ihr Kreuz nicht mehr alleine machen…

umdenverstand2

Darf ich höflich daran erinnern, dass ich diese Entwicklung vor ca. 15 Monaten angekündigt habe?

Aber ich erfahre Anerkennung. So hat mir ein lieber Kamerad dieses Bild geschenkt und mich am Wochenende aufs Land eingeladen, um an den  Schießübungen zur Stärkung der Wehrkraft teilzuhaben. Wie kann man da nein sagen?

ohnedich

 

 

Ceuta ist gefallen, die Hufnerstraße steht.

Ich muss meine Meinung revidieren, die Unterkünfte auf dem Hinterhof werden wohl doch noch gebraucht werden. Vielleicht sollte man einfach auf Luxus verzichten und sich ein wenig mehr mit der Fertigstellung beeilen, die Musels im Block-Altbau haben sich heute früh um 7 Uhr auch lautstark wegen des Baulärms beschwert… man ruht sich dort nach langen Nächten morgens gerne aus.

Wir bekommen zur Zeit noch immer jeden Tag 500 ungebildete Zuwanderer in unsere Sozialkassen. Pro Tag, ich rede vom Tag!

Das BAMF meldet: Im Januar 2017 wurden 14.476 Personen im Kerndatensystem erfasst, die in diesem Zeitraum als Asylsuchende nach Deutschland einreisten. Die Asylsuchenden kamen vor allem aus Syrien, Irak und Eritrea.

isfingerDann ist jetzt auch noch die spanische Enklave Ceuta gefallen. 1.000 Neger haben an vier verschiedenen Stellen angegriffen und die Hälfte konnte die sehr massiven Befestigungsanlagen überwinden. Sie haben Gewalt ausgeübt und Grenzschützer verletzt, sie zeigen offen den Islamisten-Finger. Man achte mal in dem Video darauf, wie aggressiv und typisch unrational sie sich verhalten, als man sie geordnet registriert hat. Warum werden die nicht verhaftet und vor die Tür gesetzt?

Der Flüchtlingskoordinator sagt: Alles halb so schlimm, bald haben wir wieder normale Verhältnisse, denn es gehen 250 Menschen pro Tag wieder nach Hause. Das verursacht Kosten bis zu 10.000 Euro pro Person und macht einen Nettogewinn von 250 Personen. Immer noch alles pro Tag. Die Zahlen variieren natürlich, der Staat hat den Überblick und die Ordnungsmacht verloren, aber der Wahlkampf muss weitergehen.

negerstressBrandenburg sucht Tausende illegale Zuwanderer. Mein Tipp: In Hamburg mal rund um den Hauptbahnhof suchen. Nehmt euch so viele mit wie ihr wollt, wir haben genug von denen.

Denn auch bei uns in Hamburg drehen die Neger durch, habt ihr den kleinen Aufstand von 80-100 Schwarzafrikanern mitbekommen? Die Polizei ist nicht einmal mehr in der Lage, die genaue Zahl der Angreifer festzustellen. Die Polizei hat die Kontrolle verloren, das ist nichts anderes als Staatsversagen, denn den Schutz der Bürger besorgt der Staat, das ist der Deal, den wir miteinander haben.

balsenHoffentlich überfallen die Neger auf diese Art und Weise mal einen Apple-Store oder eine Gruppe junger Frauen. Denn das Schlimme ist: Diese Taugenichtse handeln in dem Glauben, dass sie das Recht auf ihrer Seite haben. Und wir reden von Integration dieser Primitiven in unseren komplizierten Rechtsstaat. Was für ein Missverständnis…

Und habt ihr mitbekommen, dass Migranten in Frankreich seit Tagen schwerste Krawalle veranstalten? Sie sind unzufrieden, weil sie keine Bildung und somit keine echte Zukunft haben – kann uns ja nicht passieren, zu uns kommen ja nur die Facharbeiter… Aber in Frankreich ist die Kacke am dampfen, Vororte von Paris sind noch immer nicht unter der Kontrolle der Polizei. Nein, habt ihr nicht mitbekommen, weil unsere Presse und GEZ-Medien mit Trump beschäftigt sind.

hermesStichwort fehlende Bildung: Ich habe mir im Darknet eine Glock bestellt. Würde sich bitte der Nachbar melden, der das Hermes-Paket für mich angenommen hat? Der Fahrer Mürksel hat Murks gemacht, wahrscheinlich träumte er von der Türken-Kundengebung in Oberhausen. Man kann nur noch den Kopf schütteln.

Afrika ist mit 30,200,000 km² 2,97 Mal größer als Europa (10,180,000 km²). Die Bevölkerung wird sich in den nächsten 30 Jahren verdoppeln. Aber die Politik lehnt die Obergrenze ab. Aber wir schaffen das, ganz sicher.

13620381_1104713619603785_7038746286308432935_nEs ist wie bei der Machtergreifung Hitlers: Es bedarf nur einer kleinen, radikal-skrupellosen Minderheit, um unumkehrbare Fakten für die gesamte Bevölkerung zu schaffen. Zuwanderung verarmter Bevölkerungsgruppen aus Ost- und Südosteuropa, Zahlung von Milliardenbeträgen an Staaten wie die Türkei oder Lybien, und der zunehmenden Ausplünderung des deutschen Sozialstaats durch sogenannte Flüchtlinge. Wenn ich an die Zukunft denke, kann ich nur sagen: gnade uns Gott! Denn wenn die Sozialsysteme wegen der Masseneinwanderung aus Afrika und Asien nicht mehr finanzierbar sind, wird sich die Gewalt der dann ohne Arbeit auf Sozialhilfe Angewiesenen gegen die Geamtgesellschaft richten. Ob dann die Frontlinien entlang der ethnischen, religiösen Grenze oder zwischen Habenden und Nicht-Habenden verläuft, muß sich erst noch zeigen.

Auf jeden Fall erleben wir spannende Zeiten.

demokratie

Führerbefehl aus der Hufnerstraße

…nein, so weit sind wir noch nicht. Es gibt keinen Führer. Der Führer war böse, pöse, pöse! Ich meine natürlich nicht DEN Führer mit seiner Sie-wissen-schon, sondern einfach den starken Mann, der mal wieder auf den Tisch haut – so wie der Führer der Vereinigten Staaten, den wir nicht gut finden dürfen. Oh, nicht das wir uns missverstehen: Der deutsche Trump wird auch kommen, ganz sicher, das ist eine Frage der Zeit. Es muss vorher noch viel, viel schlimmer werden, aber dann wir wird er kommen.

Und nein. der bildungsferne Chulz ist ein Raffzahn und EU-Apparatschik, aber ganz sicher kein starker Mann.

Ich bitte, nein, ich BEFEHLE euch erneut den Konsum dieses Videos des Reaktionärs.
Er war dabei ein wenig aufgeregt, beim nächsten Mal wird das ein wenig langsamer gesprochen werden… aber BITTE! Bitte angucken, nachdenken und teilen. Irgendwas müssen wir Stubenhocker doch auch machen, oder soll das so weitergehen?

  • Eure Frau ist dumm wie Brot, im Lehramt verbeamtet und kann gedanklich nur schwerlich geradeaus gucken? Einfach anonym das Video unterjubeln und fragen, was die Erbse im Kopf zurückmeldet.
  • Euer Bruder ist weltfremder Beamter, kennt nur Dienststelle und Heimatkaff? – Egal, brennt es ihm zur Not auf DVD und schreibt Rambo VIII drauf.
  • Eure degenerierten Kollegen widmen sich mehr dem iPhone, den Weibern oder dem Alkohol? EGAL, spendiert ihnen ein paar Bier und ZEIGT IHNEN DIESES VIDEO.

Warum?

Hier kommen drei Argumente.

4hghr-g1xas

002

9fb771489cfdb7da4077dbc68215c7ad

Um mit der aufgelösten Band „Fury In The Slaughterhouse“ zu sprechen: „Ihr wisst schon, dass das lauter werden muss?“

3635_c70b